«

»

Print this Post

Tag der Deutschen Sprache am 24.9.2022 in der Deutschen Schule Helsinki

Nach zwei Jahren Pause kann endlich wieder der Tag der Deutschen Sprache stattfinden. Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit dem Verband der Finnisch-Deutschen Vereine e.V. mit freundlicher Unterstützung der Deutschen Schule Helsinki, Aue-Stiftung, Goethe-Institut, SanomaPro, LUKKI-hanke und Lidl organisiert.

Teilnehmende Deutschlehrkräfte erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Herzlich willkommen – lämpimästi tervetuloa – varmt välkommen!

PROGRAMM

9:00–9.30 Uhr: Anmeldung und Kaffee


WORKSHOPS FÜR DEUTSCHLEHRKRÄFTE

Anmeldeformular für Deutschlehrkräfte (Anmeldung 5.9. bis 19.9.)

9:30–10:45 Uhr: Workshops I (Lehrkräfte mit Voranmeldung)
1. Kulttuuria ja maantuntemusta Yläkoulun Licht an! -sarjan avulla. (Manuel Ackermann, Sanoma Pro)

2. Vinkkejä, miten aktivoida oppilaita (liikkeelle) oppitunnin aikana. Los geht’s- sarjan esittely. (Pauliina Kanervo, Petra Linderoos, Päivi Mäkinen, SanomaPro)

3. Landeskunde 2.0 am Beispiel Frankfurt am Main (Petra Schirrmann, Lukki-hanke und Universität Helsinki): Authentische Texte und Inhalte sind Voraussetzung für den erfolgreichen Sprachunterricht.
Die Aktualität und Relevanz von Themen sollte die Landeskunde und Kultur der jeweils unterrichteten Sprache abbilden.
Zum Thema ”Landeskunde aktuell” gibt es jetzt eine Fortbildung für Lehrende und zwar am Während der Fortbildung werden Konzepte, Inhalte und Adaptionen für den modernen Deutschunterricht vorgestellt, selbst erprobt und diskutiert.

4. Binnendifferenzierung/Individualisierung im Deutschunterricht (Ruth Paul, Deutsche Schule Helsinki)

5. Lukion A-saksan Unter uns -digikirjasarjan esittely (eOppi)

10:45–12 Uhr: Workshops II (Lehrkräfte mit Voranmeldung)
6. Studieren in Deutschland und Österreich/Wortschatz und Textarbeit (Lesen/Hören) mit Hilfe der App Deutschland.Kennen.Lernen (Eva Stadlbauer/Goethe-Institut)
-Kurze Einführung über das Hochschulwesen in den beiden Ländern
-Arbeit am Thema und Wortschatz im Unterricht (gymnasiale Oberstufe) anhand der App „Deutschland.Kennen.Lernen“

7. Saksan kielen ja kulttuurin oppimista tukevan interaktiivisen Genie-pelin esittely (toiminnanjohtaja Johanna Hovilainen, Aue-Säätiö)


VORTRÄGE FÜR ALLE INTERESSIERTEN:

10:45-12 Uhr Germanistik im Wandel – aus der Perspektive Nordfinnlands (Prof. Dr. Sandra Reimann Universität Oulu, Germanistik)

10:45-12 Uhr Kielten opiskelun tilanne Suomessa – haasteet ja hyvät käytännöt (puheenjohtaja Outi Vilkuna, SUKOL)


12–13.30 Uhr: Deutschmesse (und Mittagessen für die WorkshopteilnehmerInnen)
u.a.: Deutsche Botschaft, Österreichische Botschaft, Schweizerische Botschaft, SUKOL, Goethe- Institut, Aue-Stiftung, Deutsch-Finnische Handelskammer, Deutsche Bibliothek, Lukki-hanke, Deutsche Schule Helsinki, Deutsche Gemeinde,
Freunde der Schweiz in Finnland e.V., Finnisch-Deutscher Verein Helsinki, etwinning,
SanomaPro, Otava, Finnland-Österreich Verein, Verein Hämeenlinna, Finnisch-Deutscher Verein Riihimäki

13.30–14.30 Uhr: Podiumsdiskussion „Warum deutsch?“
Deutscher Botschafter Konrad H. Arz von Straussenburg, Schweizer Botschafterin Anja Zobrist Rentenaar, Leiterin des Goethe-Institut Finnland Irene Bark, Vorsitzende der Aue-Stiftung Annamari Arrakoski-Engardt und Direktor Juha Ketolainen, Opetushallitus im Gespräch mit Dr. Luise Liefländer-Leskinen, Vorsitzende des SSYL.

14.30–15 Uhr: Kulturgast Meri Valkama, Autorin (“Sinun, Margot” WSOY 2021)
Das Autorinnengespräch findet auf Finnisch statt. Robert Seitovirta (Leiter der Deutschen Bibliothek in Helsinki) interviewt.


Meri Valkama (geb. 1980) ist eine investigative Journalistin, Autorin und Kommunikationsspezialistin. Sie hat einige Jahre ihrer Kindheit in Ost-Berlin verbracht und später Politikwissenschaft und Journalismus in Berlin studiert, wo sie sich wissenschaftlich mit JournalistInnen aus der DDR befasste.
”Sinun, Margot” wurde von Helsingin Sanomat als das beste Debüt des Jahres ausgezeichnet und ist nun beinah seit einem Jahr auf den Bestsellerlisten. Laut Preisjury ist “Sinun, Margot” ein außergewöhnlich reifes und gekonntes Debüt. Im Werk überschneiden sich zwei Zeitebenen und es werden zahlreiche Themen behandelt – von Europäischer Geschichte, über Beziehungs- und Familienkonflikte bis zu den Auswirkungen wechselnder Ideologien auf das private Ich.

15-15.15 Uhr: Silta-Brücke 2022 -Preisverleihung


Stand 5.9.2022
Programmänderungen möglich.

Permanent link to this article: https://www.suomensaksanopettajat.fi/tag-der-deutschen-sprache-am-24-9-2022-in-der-deutschen-schule-helsinki/

1 comment

  1. Virpi Hatakka

    Matkaliput ostettu. Turusta Helsinkiin ja takaisin alle 20 euroa! :)

Leave a Reply

Sähköpostiosoitettasi ei julkaista. Pakolliset kentät on merkitty *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.